Waffentrick

Nach Enkeltrick inkorrekt neues aus der Kategorie ‚Basteln mit Plaste‘ vom Polizeivolontär aus Jena:

Nach einem Bürgerhinweis wurde am 14. Januar 2013 gegen 18:40 Uhr in einer Straßenbahn in Richtung Zwätzen ein 47-Jähriger festgestellt, der eine Waffe mit sich führte.

Nach näherer Prüfung handelte es sich um die Nachbildung eines Maschinengewehrs aus Plaste. Die Echtheit der Nachbildung führt nun zu Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz. Laut Gesetz ist das Führen einer Anscheinswaffe, die den Eindruck einer echten Waffe erweckt, ist in der Öffentlichkeit verboten. Der 47-Jährige wies zudem einen Atemalkoholwert von 1,58 Promille auf.

Quelle: Jenaer Nachrichten


0 Antworten auf „Waffentrick“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × vier =